S a m m y und Raudi

Sammy war unsere erste große Hundeliebe. Ein gedackelter Terrier. Mama war ein Rauhaardackel und Papa ein Westhighland-White-Terrier. Eigentlich sollte der Westi-Rüde das Westi-Mädel beglücken, aber wie der Lauf der Dinge so spielt .... Papa fand Nachbar´s Dackeldame viel hübscher und das Ergebnis dieses "Fehltritt´s" war dann unser Sammy. Ein ganz besonderer Hunde, mit dem wir viele, wunderschöne Jahre teilen durften. Am 2.09.2013 mußten wir ihn in´s Regenbogenland ziehen lassen. Im bieblischen Alter von fast 17 Jahren

 

Sammy, als kleiner Wicht

Sammy und Raudi. 

Raudi war Sammy´s kleiner Halbbruder und wohnte zwei Häuser neben uns. Die beiden waren ein Herz und eine Seele. Raudi´s viel zu früher Tod, mit 8 Jahren, war für uns alle eine Tragödie. Sammy hat Wochen gebraucht, bis er wieder ein fröhlicher Hund war. Eigentlich erst, als dann Anna in sein Leben getreten ist.

Sammy und seine Freunde im Internet.

und so sind viele schöne Jahre in´s Land gezogen

Sammy bewundert seinen neue Vorgarten